+ 1 (707) 877-4321
+ 33 977-198-888
English
Français
Deutsch
Italiano
Español
Русский
中国
Português
日本

''Der Bücherwurm''


''Der Bücherwurm'' ''Der Bücherwurm''
''Der Bücherwurm''
''Der Bücherwurm'' "Der Bücherwurm" ''Der Bücherwurm''
 
  Carl Spitzweg - c. 1850
 
 



Carl Spitzweg (1808-1885) gilt als der bedeutendste Künstler des Biedermeier in Deutschland und Österreich nach dem Ende der Napoleonischen Kriege. Die politische Stabilität und die zunehmende Urbanisierung und Industrialisierung in diesen Ländern führen zur Entwicklung einer neuen urbanen Mittelschicht und damit einer neuen Art von Publikum für die Künste. Folglich begannen die Maler, unprätentiöse, oft sentimentale Darstellungen des häuslichen Lebens ohne politischen oder gesellschaftlichen Kommentar zu produzieren, um die Nachfrage der wachsenden Mittelschicht nach Innendekoration zu nähren.

Während die polemische Kunst durch die konservative Haltung in Mitteleuropa entmutigt wurde, gab es immer noch Raum für subtile politische Anspielungen und leichte Satire. Dies ist der Fall bei Spitzwegs Bildern, die sich sanft über die unterschiedlichen Charaktere lustig machen, die die verschiedenen sozialen Schichten seiner Heimat Deutschland besetzten. Als Apotheker ausgebildet, begann er nach einer Krankheit zu malen und war fast ausschließlich Autodidakt. Obwohl seine Techniken durch das Kopieren der niederländischen Meister entwickelt wurden, wird sein Stil vermutlich von den satirischen Werken von William Hogarth und Honoré Daumier beeinflusst.

Spitzweg schuf drei Versionen von The Bookworm, und obwohl er es Bibliothekar nannte, wurde das Gemälde mit diesem sardonischen Begriff populär, der sich auf jemanden bezieht, der als Bücherwurm, aber unrealistisch ausgelacht wird. Der Maler führt den Betrachter in eine im Rokokostil eingerichtete Bibliothek der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Der alte Bibliothekar steht ganz oben auf der Leiter und liest kurzsichtig ein Buch, während er in der rechten Hand ein aufgeschlagenes Buch hält, das dritte unter dem linken Arm und mit den Knien das vierte. Als er in der „Metaphysik“-Abteilung einer großen Bibliothek liest, fällt ein Sonnenstrahl durch das Fenster auf ihn, das aufgeschlagene Buch und das Bücherregal und signalisiert die Idee der „Erleuchtung“, doch alles andere weist ins Gegenteil. Sein Gesicht scheint Unverständnis auszudrücken, und seine Kleidung zeugt von vorrevolutionärer Zeit: Seine Kniehosen, "Culottes", waren seit der Französischen Revolution, als die Aufgeklärten wählten, ein Symbol des "Ancien Régime" und des Konservatismus Hosen tragen und sich "Sansculottes" nannten. Die Größe der Bibliothek ist unbekannt, die Höhe der Bibliotheksleiter kann nur geschätzt werden: Die Weltkugel suggeriert eine mögliche Höhe, aber der Boden ist nicht sichtbar, was das Gefühl der Unsicherheit verstärkt die Position des unwissenden Gelehrten, der seine Umgebung nicht kennt und nur an der Kenntnis der Vergangenheit interessiert ist.




 
Documents published recently
 
What We Offer, How to Search, What kind of photos can be used to paint, Photo portrait, Mockup, How do I Get My Photos to You, What guarantee do I get, How much will a portrait cost... WahooArt - What We Offer! Our mission is to make fine art accessible to everyone. We have a great list of master artists who can create a real masterpiece. Each arti...
WahooArt.com
 
Hand made oil reproductions options - Prints - Wall mural paintings - Frames - Group set oil paintings - Painting from a photo - Delivery - Payment - Warranty Prints The brush stroke effect along with color enhancement makes this picture take on the appearance of a broad brush painting. This effect does take away any detail that is in the digital p...
WahooArt.com
 
More details..