+ 1 (707) 877-4321
+ 33 977-198-888
English
Français
Deutsch
Italiano
Español
Русский
中国
Português
日本

''Selbstporträt in einem Samtkleid''

FREE Shipping. FREE Returns All the time. See details.


"Selbstporträt in einem Samtkleid"
>
 
  Frida Kahlo - Öl auf Leinwand - 79,7 x 59,9 cm - 1926, Privatsammlung, Mexiko-Stadt
 
 


Frida Kahlos Leben ist zu einer Ikone geworden wie ihre Arbeit, zum großen Teil, weil sie ihr beliebtestes Thema war, das in etwa einem Drittel ihrer gesamten Produktion selbst dargestellt wurde. Ihre Projekte waren sehr persönlich und politisch und spiegelten oft ihr stürmisches Privatleben wider, das stark von ihrer chronischen Krankheit und der kulturellen mexikanischen Renaissance geprägt war, in der sie eine aktive Rolle spielte.

Nach dem Unfall, der ihre Mobilität einschränken und bis zu ihrem Tod der Hauptgrund für große körperliche Schmerzen sein würde, begann Frida Kahlo als Ablenkung zu malen, ermutigt von ihrem Vater. Ihr Selbstporträt in Samtkleidung war das erste, das sie im Alter von 19 Jahren produzierte, und war als Geschenk für ihren Geliebten Alejandro Gómez Arias gedacht, um seine Zuneigung zurückzugewinnen, als er ihre Beziehung beendete. Auf der Rückseite des Gemäldes schrieb sie eine Widmung "Heute ist immer noch".

Das Porträt ist eine Interpretation eines von Alejandros Lieblingskunstwerken, Botticellis Geburt der Venus, da sie die Handbewegung der Göttin und das Meer als Ursprung des Lebens bezeichnet. Die stilistischen Einflüsse dieses und anderer Meister der Renaissance wie Parmigianino zeigen sich in der skulpturalen Erscheinung ihres Gesichts, ihrer aristokratischen Haltung und ihrer länglichen Figur, die ebenfalls an Modigliani erinnert.

Dieses Porträt wurde als eines der wichtigsten Kunstwerke in der Geschichte der mexikanischen Kunst bezeichnet, da es eine Facette des Schaffens des Künstlers enthüllt, die nicht sehr bekannt ist. Weil sie sich stark mit mexikanischer Pop- und Volkskunst identifizierte, stellte sie sich oft vor, wie sie mit Tieren posierte oder ausgefeilte Tehuana-Kostüme trug. In diesem Gemälde finden wir jedoch eine intimere Szene. Obwohl sie voller Symbolik ist, da sie die Turbulenzen ihres Lebens in Form eines aufgewühlten Meeres darstellt, ist die Komposition im Vergleich zu ihren späteren rohen, narrativeren und komplexeren Kunstwerken eher streng.

Ihr Stil hat sich als schwer zu kategorisieren erwiesen. Ihr Ehemann, der mexikanische Wandmaler Diego Rivera, betrachtete sie als realistische Malerin, während André Breton ihre Arbeit als surrealistisch bezeichnete und sie weithin als naiv bezeichnet wurde. Frida zog es jedoch vor, diese Etiketten zu meiden und erklärte, sie habe ihre eigene Realität gemalt: "Ich weiß nur, dass ich male, weil ich muss, und ich male, was auch immer durch meinen Kopf geht, ohne andere Überlegungen".



 
Documents published recently
 
What We Offer, How to Search, What kind of photos can be used to paint, Photo portrait, Mockup, How do I Get My Photos to You, What guarantee do I get, How much will a portrait cost... WahooArt - What We Offer! Our mission is to make fine art accessible to everyone. We have a great list of master artists who can create a real masterpiece. Each arti...
WahooArt.com - 23Kb
 
Hand made oil reproductions options - Prints - Wall mural paintings - Frames - Group set oil paintings - Painting from a photo - Delivery - Payment - Warranty Prints The brush stroke effect along with color enhancement makes this picture take on the appearance of a broad brush painting. This effect does take away any detail that is in the digital p...
WahooArt.com - 27Kb
 
There were, and are, many schools, movements, groups and styles in art, to make up the wide selection of artwork that we have available for you here. Here is a very brief introduction to them. There were, and are, many schools, movements, groups and styles in art, to make up the wide selection of artwork that we have available for you here. Here is...
WahooArt.com - 25Kb
 
Charles Courtney Curran – Oil painting Early American Impressionist Charles Courtney Curran (born in 1861 in Hartford, Kentucky) was memorable both for his elegant interior and exterior portraits of women and children, as well as for his leadership role at the Cragsmoor Art Colony. He was a prolific and popular painter all his life and was among th...
Charles Courtney Cur.. - 4Kb
 
More details..